Cloudz – Downtown

„Was machen wir denn mit den alten Leuten, die noch am Geld hängen? – – Ich weiß nämlich, dass meine Oma zum Beispiel damals bei der Einführung des Euros noch an die tausend D-Mark unter der Couch gehortet hat aus Angst, dass sie ihr das Geld wegnehmen.“, besprechen zwei Frauen im Podcast Sag niemals Nietzsche…

Read more Cloudz – Downtown

Das Küchengespräch

„Du musst lernen, dass deine Handlungen Konsequenzen haben.“, dröhnt ihre Stimme in meinen Ohren. „Natürlich, und jeder, der die Hand nicht beißt, die ihn füttert, lebt länger – aber wo wären wir denn da? Wir würden im Jahr 2019 immer noch Diesel verbrennen, hätten Korruption in Politik, Medien und Wirtschaft, hätten Idioten auf Posten sitzen,…

Read more Das Küchengespräch

Set the Songs on fire

You haven’t written anything yet, ploppt eine Anzeige am oberen Rand des Bildschirms auf, es könnte genauso gut da stehen: You haven’t written anything new yet – mein Arzt riet mir zwar, es gelassen anzugehen; ich will aber wieder mitmischen, will wieder in den sprichwörtlichen Ring, will meine Show abziehen, will mit neuen Wortschöpfungen beeindrucken, will…

Read more Set the Songs on fire

Liebe im modernen Zeitalter

„Woher wissen Pornoseiten eigentlich, was mir gefällt?“, lässt er sich auf den Barhocker neben mir fallen. „Seltsames Thema, um eine Unterhaltung anzufangen; aber okay.“ „Naja, es gibt doch diese Kategorie: Was wir für dich empfehlen – woher wollen die wissen, was ich mag?“ „Meinst du nicht, dass dieser Algorithmus-Witz etwas angesetzt hat? Schimmelt?“ „Okay, vielleicht…

Read more Liebe im modernen Zeitalter

Der letzte Trip

Ich greife zum Smartphone und twittere nur: „Töröööö“, werfe mich dann aufs Bett, wie ein gelangweilter Tiger im Käfig und mache meinen MP3-Player lauter: „Baby … i miss you too.“, dröhnt es durch die Kopfhörer und dröhnt durch meinen ganzen Körper, dann nehme ich den Kulli und male meine Pulsadern nach und was für eine…

Read more Der letzte Trip

The Great Dictator

„Glaubst du das, gerade hätte ich wieder fast jemanden mit meinem Fahrrad umgefahren – mein Gott, können die nicht mal aufpassen; wenn ich schon klingele, dann sollen sie wenigstens Platz machen und nicht in den Weg springen.“ „Ich versteh das auch nie, wenn ich mit dem Fahrrad auf dem Bürgersteig fahre und klingele, sie dann…

Read more The Great Dictator

Sherlock Holmes und die Waschküche

„Also, Sie wollen von mir, dass ich den Mord an ihrer Frau aufkläre, auch wenn Sie ihn offensichtlich selbst geplant und in Auftrag gegeben haben? – – Warum? Um als Tatverdächtiger auszuscheiden? Um vorzugaukeln, dass Sie alles in ihrer Macht stehende getan haben? Um ohne schlechtes Gewissen einzuschlafen? – – Was auch immer es war,…

Read more Sherlock Holmes und die Waschküche

Like a Hurrican

Haben wir jetzt endlich die Sarcastaball-Phase hinter uns gelassen? Ich bin es nämlich leid Sarcastaball zu spielen, (if you know what i mean) nur weil mein Umfeld keine Eier in der Hose hat mir zu sagen, wenn ich anscheinend mal wieder was vergessen habe, auch wenn ich offen und ehrlich zugeben muss, dass es mich…

Read more Like a Hurrican

The last call

Ein Krachen. Ein Wummern. Dann ein Knall. Und eine Tür öffnet sich. „Scheiße, ich dachte, dass hätte ich jetzt endlich hinter mir – wieso passiert mir sowas noch? Ich dachte, ich hätte meine Pflicht getan. – – Wer ist denn jetzt schon wieder in Not und braucht meine fachmännische Meinung?“, stolpere ich aus der Kiste,…

Read more The last call

Globalisierung ist schlecht

Okay, hier kommt eine wilde These, die vielleicht die Entwicklung in der Politik der letzten Jahre erklären mag: Wir sind diese „Globalisierung“ oder besser ausgedrückt die „Einigung der Weltbevölkerung“ falsch angegangen. Warum gewann Trump eigentlich mit seinem Slogan Make Amerika Great again? Warum gibt es immer mehr Tendenzen in den Wahlen rund um den Erdball…

Read more Globalisierung ist schlecht

Dancing With a Stranger

„Wenn du noch mehr direkt aus dem Topf isst, statt dir einen Teller zu holen, kannst du auch gleich den ganzen Topf essen, denn dann braucht keiner mehr mitessen.“, schimpft er schon wieder mit mir, als er zum Rauchen auf den Balkon geht. „Jaja, schon gut.“, schlurfe ich – vielleicht habe ich so langsam mein…

Read more Dancing With a Stranger

Strangers Kiss

„God walked out in the cold of the day, he refused to answer …“, dröhnt durch meinen MP3-Player, als ich vom Bahnhof an der Freitagabendschlange der Disko vorbei stolpere in Richtung S-Bahn, You make me feel good schwappt aus der Disko nach draußen und lässt für alle Wartenden einen geilen Abend versprechen. Ich komme abgehetzt…

Read more Strangers Kiss

Blau

In letzter Zeit habe ich das Gefühl, ich greife nach dem Leben wie nach diesem Papier zum Hände abtrocknen in öffentlichen Toiletten; weil ich nasse Hände habe, erwische ich immer nur Stückchen davon – komme ich gerade vom Klo. „Meine Großmutter hat mir einmal ein gestricktes Gedicht geschenkt. Also ein Gedicht, dass auf dieses Strickpapier…

Read more Blau