Buchmesse – Frankfurt am Main

Wieso komme ich mir in den letzten Tagen nur so vor, wie einer, dem die Welt abhanden gekommen ist? Als würde die Welt auf einmal nicht mehr mit Zahlen rechnen, sondern mit Äpfeln und Birnen versuchen die Welt zu vermessen und das auch noch für völlig normal halten. Ich weiß, ihr erwartet wahrscheinlich irgend so einen…

Read more Buchmesse – Frankfurt am Main

Give a little

Vor ein paar Monaten habe ich noch einer Freundin sowas geschrieben wie: „Mir ist mittlerweile egal, was mit mir passiert.“ und; – fuck, das soll erst ein paar Monate her sein? Ich fühle mich in diesem Jahr, mit der ganzen Scheiße, die mir zugestoßen ist, um mindestens zehn Jahre gealtert. Danke dafür. Auf jeden Fall,…

Read more Give a little

Zum Tag der deutschen Einheit

Jetzt würde ich gerne in eine Radioshow oder Talkshow eingeladen werden und das Konzept besprechen, dass ich in meinem letzten Text angerissen habe, denn ich hatte nicht mit so einer Reaktion der Ladenbesitzer gerechnet – ich bin überrascht, fühlte mich aber ehrlich gesagt auch etwas überrumpelt; im positiven Sinn. Das fing morgens beim Bäcker an,…

Read more Zum Tag der deutschen Einheit

Stellvertreterkonflikte

Die Hambacher Forst-Situation ist eine Sache, die uns als Gesellschaft prägen wird, könnte man sagen, wenn man an so einen Mist glauben würde. Natürlich ist es unumstritten, dass dieser zivile Ungehorsam gegen geltendes Recht, obwohl eine Sache gesetzlich geschützt ist, trotzdem moralisch falsch ist und deshalb das Engagement der Zivilbevölkerung verdient, nur einer von vielen…

Read more Stellvertreterkonflikte

iESC 2018

Die Fahrerwechsel sind, sobald die Fahrzeuge auf der Rennstrecke sind, das interessanteste an der 24h Solar Car Challenge, denn dann passiert das meiste, haue ich meine Notizen vom Rennen in die Laptop-Tastatur, während die Küchencrew die Pizzas für heute Abend vorbereitet und ein paar Freiwillige schon mal das Besteck mit einem Auto rüberfahren. Ich hatte…

Read more iESC 2018

Episode – Leaving the Table

„So langsam wird das zu einer reinen Farce.“, höre ich den einen Kollege schon vom Flur. „Ja, es ist einfach nur noch lächerlich – aber wir, als einfache Sachbearbeiter, können da leider nichts machen. Was meinst du, wie es aussieht, wenn wir da was versuchen? – – Stell dir mal vor, wir rufen bei einem…

Read more Episode – Leaving the Table

Tagebucheintrag # 231

Kennt ihr das Gefühl, wenn ihr in einer vollen Großraum-Disko steht und der Techno-Bass brummt in eurem Kopf, in dieser Gegend eures Kopfes, die ihr sonst nie beachtet und stellt fest, dass es darin eine gähnende Leere gibt, die sonst nie auffällt und ihr fragt euch auf einmal, ob diese Leere immer da ist oder…

Read more Tagebucheintrag # 231

Der Spieleabend

„Flat-Earth-Society, wahrscheinlich am Anfang auch nur ein paar Spaßvögel, die sich einen Scherz erlauben wollten und mittlerweile glauben das halt auch Leute. Es ist zu so einem verflixten Selbstläufer geworden.“ „Witzig, ich habe gestern noch mit Jan darüber geredet, dass ich gelesen habe, dass die Russen im Kiew-Krieg die Strategie verfolgt haben, dass … Mann,…

Read more Der Spieleabend

Der Alltag

„Die Bundesliga hat ja jetzt wieder begonnen und heute Abend spielt Bayern München – was denkst du, sind die Chancen der anderen Mannschaften den Pokal diese Saison zu gewinnen?“, begrüßt mich die Stimme des lokalen Radiomoderators am Morgen auf dem Weg zur Arbeit. „Also, ich versteh ja nicht viel vom Fußball, aber dass die Bayern…

Read more Der Alltag