Diese Panda Tage

„Meine Güte, ich bin schon wieder über eine neue Verfilmung von Im Westen nichts Neues gestolpert. – – Wie viele Filme können die denn über diese Geschichte drehen?“ „Gut, dass du Geschichten erwähnst – was könnte ich meiner kleinen Jana als gute Nacht Geschichte erzählen? – – Ich bin wirklich mit meinem Latein am Ende. Wenn ich will, dass meine Kinder gute Menschen werden, welche Märchen sollte ich ihnen dann erzählen, um sie zu guten Menschen zu erziehen?“, wirft er sich aufs Sofa und wirbelt dabei Staub auf.

„Märchen? – – Keine Ahnung, Mann. Die Gebrüder Grimm vielleicht? Mit Märchen kenne ich mich nicht aus.“ „Du kannst doch nicht immer mit diesen alten Geschichten kommen.“ „Ich kenne mich leider auch nicht so gut mit gute Nacht Geschichten aus.“, schalte ich durch die Kanäle und stolpere über die Two and a half man-Folge, wo Charlie mit Alan erst im Bücherladen ist, wo er einen Nervenzusammenbruch hat, danach mit ihm ins Kino geht und werden sie dann aus dem Kino geworfen – ich weiß es nicht mehr.

„Nicht? – – Was will ich dann hier? – – Nein, Spaß beiseite. Hängst du immer noch nur vor dem Fernseher rum?“, nimmt er mir wieder mal die Fernbedienung weg und macht den Fernseher aus. „Weißt du überhaupt welcher Tag heute ist?“, erdrückt er direkt jeden Widerstand. „Ähm?!“, bringe ich deshalb nur überrumpelt heraus. „Du hast keine Ahnung, welcher Tag heute ist, oder?“, entgegnet er wieder.

„Irgendein Gedenktag?“, will ich schon eine Liste machen. „Du hast heute Geburtstag.“, erwidert er und für einen Moment warte ich ab, was passiert, ob er sich zu einer Umarmung bemüht, ob er mir ein Geschenk überreicht, ob er … „Hey, herzlichen Glückwunsch.“, überreicht er mir schließlich  eine Flasche Hochprozentigen. „Was hast du denn noch bekommen? – – War überhaupt jemand hier, um dir zu gratulieren?“, schaut er sich in meiner zugemüllten Wohnung um.

„Naja, ich hab dieses Panda-Poster geschenkt bekommen.“, krame ich die Geschenkbox raus und lese den Titel vor: Jeder hat mal Panda-Tage. „Och, wie niedlich der Panda da drauf aussieht.“, kommentiert er das Geschenk und verlangt nach zwei Gläsern, dass wir zusammen anstoßen.

Kurzgeschichte

Stefan Schürrer View All →

Autorenseite:

https://de-de.facebook.com/StefanSchuerrer

Kommentar verfassen