Entwurf einer neuen Kurzgeschichte

„Also, du wolltest reden, dann lass uns reden.“ „Sag mal – hast du von dem Messerstecher in Rheine gehört? Hab letztens einen Tweet dazu gelesen, dass ein Rechtsextremer wohl in eine Pizzeria in Rheine gestürmt ist, Heil Hitler gerufen und wahllos auf Gäste, die muslimisch waren, eingestochen hat. Da die Faktenlage aber unsicher war und nur von Hörensagen kam, die Opfer wohl beide Deutsche waren, geht man von keinem rechtsradikalen Motiv aus, wenn ich das richtig verstanden habe.“ „Wieso machst du dann erst  so einen Wind darum?“, unterbricht sie mich. „Weil ich noch nicht fertig bin – direkt danach zeigte mir Twitter einen Tweet von Astro Alex, der auf seiner zweiten Mission im Weltall den heißen Sommer in Europa mitgekriegt hat und von braunen Stellen spricht, vorher eben ein grünes Europa, grüne Wälder, grüne Wiesen und danach im Juli oder August alles braun war und ich finde das einfach beängstigend.“ „Und was heißt das jetzt? Was willst du jetzt tun?“ „Wir müssen endlich handeln und nicht mit dummen Tweets wie Nazis raus unsere Timeline vollspammen, was natürlich auf der einen Seite ein schönes Zeichen der Solidarität mit der ZDF-Moderatorin ist, die dadurch Opfer von Hetze wurde, keine Frage, aber eben nichts verändert, wenn wir nicht auch den Ursprung bekämpfen. Wir müssen die sozialen Missstände in Europa bekämpfen, wir müssen bezahlbaren Wohnraum schaffen, soziale Absicherung gewährleisten, den Kindern Bildung zukommen lassen, vor allem die Kinderbetreuung und die vielen Jugendprogramme nicht in der Hand von Rechtsradikalen“ „Und du meinst, dass das wirklich helfen wird?“, unterbricht sie mich wieder. „Ja, wenn es nicht schon zu spät ist, können wir immer noch eine bessere Welt für unsere Kinder und Enkelkinder hinterlassen.“

Experiment

Stefan Schürrer View All →

Autorenseite:

https://de-de.facebook.com/StefanSchuerrer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.